Informationen des Präsidiums

Info Dieter Grüneberg, Landesfachwart Kunstradsport RKB „Solidarität“ Niedersachsen

 

An alle Sporttreibenden Vereine des Kunstradsport,

hiermit möchte ich Euch mitteilen, dass die Bezirksmeisterschaften, hinsichtlich des derzeitigen Lockdowns alle abgesagt werden mussten. Nach jetzigem Zeitpunkt kann man noch nicht sagen, wann für uns der Trainingsbetrieb wiederbeginnen kann!

Auch von Bundesebene haben wir noch keine Mitteilung bekommen, ob die Junior Masters Serie stattfinden wird, oder wie angedeutet wurde, es eine Terminverschiebung geben wird.
 

Sobald wir mehr erfahren, werden wir Euch umgehend benachrichtigen.
 

Da es für die weiterhin anstehenden Meisterschaften keine bisherigen Qualifikationspunktzahlen gibt, werden wir Euch in den Ausschreibungen zu den jeweiligen Meisterschaften diesbezüglich informieren.
siehe auch Videokonferenz Kunstradsport Niedersachsen RKB-BDR 2020.01.14.



Mit sportlichen Grüßen
Dieter Grüneberg
Landesfachwart Kunstradsport RKB „Solidarität“ Niedersachsen

 

 

 

Videokonferenz Kunstradsport Niedersachsen RKB-BDR 2020.01.14

 

Zusammenfassung Videokonferenz Kunstradsport Niedersachsen RKB /BDR vom 14.01.21 19:00 bis 19:50 Uhr

 

Von Sonja Mües (BDR NDS)

 

Austausch über Saisonplanung 2021 für Niedersachsen im Kunst- und Einradsport

 

Von BDR-Seite gibt es zurzeit noch keine Absagen oder alternative Saisonplanungen.

 

Eine Verschiebung der Junioren-Europameisterschaft wird derzeit geprüft.

Die Austragung der Halbfinale und der Deutschen Junioren Meisterschaft richtet sich danach.

 

Sobald neue Informationen von der Kommission Halle vorliegen, werden diese unverzüglich weitergeleitet

 

Die Landesmeisterschaft Junioren und Elite in Niedersachsen am 27.02.21 ist in der geplanten Form abgesagt.

Eine „Ersatzmeisterschaft“ für die Junioren sollte auf Bezirksebene geschaffen werden. Bezirke können sich zusammenschließen. Hierdurch wird das Starterfeld reduziert und eine

Durchführung/Genehmigung der Meisterschaft einfacher umzusetzen. Eine Austragung ist 4

Wochen nach einem möglichen Trainingsbeginn denkbar.

 

Der Termin für die LVM der Schüler bleibt vorerst bestehen. Hier ist eine Aufteilung in Nord und Süd anzustreben, um wiederum das Starterfeld zu minimieren. Der RKV Pfeil Rhüden ist

bereits als Ausrichter vorgemerkt. Der RSN Schwanewede prüft die Möglichkeit einer Ausrichtung für Nord-Niedersachsen.

 

Für die Elite-Sportler ist eine Austragung der Landemeisterschaft am 03.07.21 geplant.

Neuenkirchen stellt sich für die Ausrichtung zur Verfügung und prüft die Hallenbelegung. Auch in Rhüden wird eine mögliche Austragung geprüft.

 

Ich möchte noch darauf hinweisen, dass für eine Qualifikation zu den nationalen Meisterschaften auch ein ordentliches Kampfgericht gestellt werden muss. Ersatzwettkämpfe, wie z.B. Vereinswettkämpfe, Teilwettkämpfe für bestimmte Disziplinen oder Online Wettkämpfe, können ggf. auch mit nur einem Schreiber und einem Ansager besetzt werden.

 

Wir müssen in diesem Jahr flexibel bleiben. Wichtig wird sein, unseren Sportler Perspektiven zu bieten, damit wir sie in unserem Sport halten und motivieren können.

 

Eine weitere Videokonferenz ist für den 25.02.21 um 19:00 Uhr geplant.

 

Mit sportlichen Grüßen

Sonja Mües

 

 

Trainer/ÜL-Aus- und Fortbildung 2021 und Kommissärsaus- und -fortbildung 2021

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

der Landesfachverband RKB „Solidarität“ Niedersachsen bietet auch im Sportjahr 2021 wieder Trainer/ÜL-Aus- und Fortbildungsmaßnahmen sowie Aus- und Fortbildungs-maßnahmen im Kommissärswesen an.

Einzelheiten sind den Ausschreibungen zu entnehmen

 

Ich darf die Vereine bitten und auffordern, dafür zu sorgen, dass in allen Vereinen ausgebildete und lizensierte Trainer/ÜL und Kommissäre zur Verfügung stehen, die mit den Sportlerinnen und Sportlern das Vereinstraining durchführen und bei Wettbewerben als Kommissäre zur Verfügung stehen.

Ohne diese Voraussetzungen werden wir auf Dauer unseren Hallenradsport nicht durchführen können, das kann nicht im Interesse der Vereine liegen.

Je breiter wir insgesamt aufgestellt sind und die Lasten auf viele Schultern verteilt werden können, desto einfacher ist die Bereitschaft, mit zu machen.

Bitte, helft dabei alle mit !!

 

Jetzt wünsche ich Euch eine gute Zeit, passt auf

Euch auf und bleibt oder werdet gesund.

Mit sportlichen Grüßen

Dieter Fehlig

Landessportleiter

 

 

Weihnachtsgruß 2020

 

Liebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

 

das Sportjahr 2020, geprägt von Unsicherheit, Einschränkungen und großen Herausforderungen, die bis heute in vielen Lebensbereichen spürbar sind, neigt sich dem Ende entgegen.

 

Die Corona-Pandemie hat innerhalb unseres Landesfachverbandes seit März 2020 zu umfangreichen Maßnahmen und Aktivitäten geführt, um Euch umfassend über den jeweiligen Stand der Beschlüsse der Politik und bei der Erfüllung Eurer Aufgaben zu unterstützen.

 

Leider mussten nach dem 13.03.20 alle Sportveranstaltungen abgesagt werden und auch das Training der aktiven Sportlerinnen und Sportler konnte nur sehr eingeschränkt durchgeführt werden. Seit November 2020 ruht das Training und der Spielbetrieb, da die kommunalen Sporthallen bis zum 10.01.2021 geschlossen und die politischen Vorgaben zu beachten sind.

 

Manfred Klose (Radball) und Torsten Eggerling (Kunstradsport) lassen sich für die Landeskaderathleten immer wieder neue Dinge einfallen, um sie auch zu Hause fit zu halten. Sobald die Sporthallen wieder geöffnet sind, werden wir mit Elan unsere Kaderarbeit wieder aufnehmen.

 

Auch mussten wir unter Berücksichtigung der Corona-Pandemie unsere „Sportpraktische“ Arbeitstagung und den a. o. Landesfachverbandstag 2020 absagen. In 2021 werden diese Veranstaltungen turnusgemäß im Juni stattfinden. Der Veranstaltungstermin wurde Euch bereits mit der Absage der Veranstaltungen 2020 mitgeteilt.

 

Die Termine für das Sportjahr 2021 im Radball, Radpolo und dem Kunstradsport könnt Ihr jeweils auf unserer Homepage nachlesen und abrufen. Sollten sich Änderungen ergeben, werden diese entsprechend eingepflegt.

Wir möchten uns bei Euch allen für Euren Einsatz und Euer Engagement für den Hallenradsport sowie für den Freizeit- und Breitensport recht herzlich bedanken und setzen weiterhin auf Eure Mithilfe, damit wir die gemeinsamen Herausforderungen und Aufgaben im kommenden Sportjahr bewältigen können.

 

Wir wünschen allen Mitgliedern des RKB „Solidarität“ Niedersachsen im Namen des Präsidiums eine besinnliche Weihnachtszeit, einen ruhigen Jahreswechsel und ein gesundes Jahr 2021.

 

Mit freundlichen Grüßen und

einem herzlichen „Frisch Auf“

Dieter Fehlig

Präsident
 

 

Neuer Termin „Sportpraktischen“ Arbeitstagung des RKB „Solidarität“ Niedersachsen e. V.

 

Information der Präsidiuns

 

Liiebe Sportsfreundinnen und Sportsfreunde,

 

unter Berücksichtigung der derzeitigen Corona-Situation und den dazu bestehenden Regelungen haben wir uns dazu entschlossen, unsere für den 01.11.2020 datierten

Veranstaltungen :

 

„Sportpraktische Arbeitstagung“ und den a. o. Landesfachverbandstag

 

abzusagen und gehen davon aus, dass diese Entscheidung auch in Eurem Sinne ist und hoffen auf Euer Verständnis.

Bitte informiert kurzfristig alle gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Delegierten über die getroffene Entscheidung.

 

Wir werden im nächsten Jahr am 13.06.2021 unseren ordentlichen Landesfachverbandstag und die „Sportpraktische“ Arbeitstagung durchführen und bitten, den Termin bereits jetzt bei Euch im Terminkalender einzutragen.

Die Einladungsunterlagen hierfür werden rechtzeitig an Euch übersandt.

 

Nun wünsche ich allen eine gute Zeit,

bleibt oder werdet gesund und passt auf Euch auf !

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Fehlig

Präsident

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RKB Solidarität Niedersachsen e.V.