Unsere Sportarten

Gute Stimmung beim D-Kader in CLZ

 

Natürlich hat der Nachwuchs im Radpolo und Kunstradsport auch in diesem Jahr wieder hart trainiert um für die neue Saison gewappnet zu sein und Erfolge einzufahren.

 

Ob beim Radpolo neue Spielzüge einstudiert wurden und anschließend eine direkte Analyse durchgeführt wurde oder beim Kunstradsport vorher besprochene neue Programteile einstudiert wurden. Alle waren mit viel Engagement und Spaß bei der Sache.

 

Und nicht nur auf den Trainingsflächen, sondern auch im Kraftraum bei den gymnastischen Übungen zur Stärkung von Kraft und Gleichgewichtssinn, sowie in den Seminarräumen bei den theoretischen Teilen.

 

Auch für die Trainer der einzelnen Sportler ein deutlicher Gewinn an Kompetenz in dieser Intensität unter Anleitung der Referenten mit Ihren Schützlingen, aber auch die Aktiven der anderen Vereine, trainieren zu können.

 

Die Kunstradsportler waren in die Gruppen Schüler sowie Jugend und Elite eingeteilt. Ein Schwerpunkt lag in der theoretischen Überlegung, welche Ziele sich jeder Einzelne für die neue gesetzt setz und wie diese erreicht werden können.

 

Für die Aktiven des Radpolo ging es insbesondere darum Spielzüge zu erlernen bzw. zu festigen und die Kommunikation wären des Spiels zu verbessern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© RKB Solidarität Niedersachsen e.V.